Artikel zum Tag "Dysfunktion"
Als erektile Dysfunktion wird die Unfähigkeit bezeichnet, eine für die den zufriedenstellenden Geschlechtsverkehr erforderliche Erektion aufzubauen und diese auch ausreichend lange zu erhalten. Es besteht eine enge... Zum Artikel »
Trotz antianginöser Medikation und ungeachtet der bisherigen Erfolge in der Kardiologie leiden ein nicht unerheblicher Teil der KHKPatienten an wiederkehrenden ischämischen Ereignissen und dies trotz des Ausschlusses... Zum Artikel »
Stress, Angst oder dauerhafte Überbelastung sind häufig die Wegbereiter für eine depressive Stimmungslage. Jetzt haben unterschiedliche Studien gezeigt, dass diese Risikofaktoren, gemeinsam mit einer Depression, sich auf... Zum Artikel »